Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist eine fliessende und dynamische Abfolge von Yogapositionen, die im Einklang mit der Atmung absolviert werden. Zum Beispiel wird die Bewegung mit der Einatmung eingeleitet und mit der Ausatmung weitergeführt. Bestimmte Elemente tauchen dabei im Laufe der Stunde/n immer wieder auf. Vinyasa Yoga stärkt die Muskulatur und beinhaltet Elemente zur Dehnung des Körpers.

Yin Yoga

Yin Yoga ist eine ruhige Yoga-Praxis, in der es um intensive Dehnung geht. Positionen werden liegend oder sitzend eingenommen und 3-5 Min. gehalten. Neben der Muskulatur werden so auch die Gewebestrukturen adressiert, die man sonst nicht in dieser Intensität erreicht. Energiebahnen im Körper werden positiv beeinflusst, damit Body Fluids und Energie wieder optimal fliessen und in alle Körperteile gelangen. Hilfsmittel stützen den Körper in den lang gehaltenen Positionen ab. Das Nervensystem beruhigt sich, angestauter physischer, mentaler und emotionaler Stress baut sich ab. Yin Yoga ist sehr gesund für den gesamten Organismus. Es ist sowohl körperlich als auch meditativ und kann das wunderbare Gefühl von tiefer Verbindung mit sich selbst und der universellen Lebensenergie hervorrufen.